Junge Frau lässt sich die Ohren anspitzen

Verwandlung zur Elbe

Junge Frau lässt sich die Ohren anspitzen

Melynda Moon (23) ist "Herr der Ringe"-Fan mit Leib und Seele.

Die "Herr der Ringe"-Trilogie von Autor J.R.R. Tolkien zieht weltweit Millionen von Fans in ihren Bann. Derzeit begeistert die Verfilmung des Hobbits ( "Smaugs Einöde") die Kino-Besucher auf der ganzen Welt. Ein ganz besonderer Fan der Mittelerde-Saga ist aber Melynda Moon aus dem kanadischen Ontario.

Die 23-Jährige ließ sich chirurgisch die Ohren "anspitzen", um wie eine Elbe auszusehen: "Sie sind freie Geister mit einer einzigartigen Eleganz und Unschuld."

Die Kosten für die rund zweistündige Operation, die nicht ohne Nachwirkungen blieb, beliefen sich auf umgerechnet 300 Euro: "Meine Ohren waren lange Zeit sehr angeschwollen und schmerzten. Wenn ich heute jedoch die Gesichter der Menschen sehe, wenn sie erfahren, dass die Ohren echt sind, dann hat sich der Aufwand gelohnt."

Mehr BIlder auf www.ohwow.de

Hier der Trailer zu "Smaugs Einöde"

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten