Kim Jong-il trifft Medwedew

Russland-Besuch

Kim Jong-il trifft Medwedew

Die Gespräche fanden auf einer sibirischen Militärbasis statt.

Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-il ist am Mittwoch mit dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew zusammengetroffen. Die Gespräche fanden auf einer Militärbasis im sibirischen Ulan Ude statt. Das Treffen ist der zentrale Programmpunkt der einwöchigen Reise Kims durch Sibirien und den Fernen Osten Russlands. Der nordkoreanische Machthaber war am Samstag mit seinem gepanzerten Sonderzug in das Nachbarland gereist.

Aus Sicherheitsgründen hält der Kreml Einzelheiten zu Reiseplänen und -route des Gastes aus dem stalinistisch regierten Land geheim. Es wurde erwartet, dass es bei den Gesprächen vor allem um humanitäre und wirtschaftliche Hilfe zur Bekämpfung der Hungerkrise in dem isolierten Staat gehen würde. Außerdem dürfte der von dem russischen Energieriesen Gazprom geplante Bau einer Gaspipeline durch Nordkorea nach Südkorea zur Sprache kommen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten