Kind (2) klemmt Mutter in Autofenster ein – tot

Tragischer Unfall am Geburtstag

Kind (2) klemmt Mutter in Autofenster ein – tot

Weißrussland. Das Unglück passierte am Geburtstag der 21-jährigen Mutter: Yulia Sharko (21) aus Weißrussland war mit ihrer Tochter auf dem Weg zu Freunden, als sie im Autofenster eingeklemmt wurde und grausam starb. Sie wollte nur ihr Kind aus dem Auto heben – dann kam ihr Töchterchen Arianna (2) aus Versehen an den Knopf für den automatischen Fensterheber. 
 
Arianna saß auf dem Vordersitz, als Sharko durch das halb geöffnete Fenster griff, um sie herauszuholen. In dem Moment löste das Kind den Fensterheber des alten 5er-BMWs aus (Baureihe E34, von 1988 bis 1996 produziert). Mit unnachgiebigem Druck schloss sich das Fenster, klemmte den Hals der Mutter ein und schnitt die Blutzufuhr zum Gehirn ab.
 
Ihr Ehemann fand sie am 31. August gegen 16.30 Uhr bewusstlos mit dem Hals immer noch im Fenster. Der Mann schlug sofort das Autofenster kaputt, befreite seine Frau. Aber zu spät: Das Gehirn war bereits so stark geschädigt, dass Yulia Sharko acht Tage später im Krankenhaus starb. Sie hinterlässt noch eine weitere Tochter (4).
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten