Kinderschänder Dutroux verprügelt

Im Gefängnis

Kinderschänder Dutroux verprügelt

Belgiens bekanntester Häftling musste von den Wärtern geschützt werden.

Belgiens bekanntester Häftling, der Kinderschänder Marc Dutroux, hat im Gefängnis Prügel einstecken müssen. Wie die Brüsseler Tageszeitung "La Dernière Heure" am Freitag berichtete, mussten Aufpasser der Haftanstalt in Nivelles südlich von Brüssel einschreiten, um Dutroux vor anderen Häftlingen zu schützen.

Lebenslange Freiheitsstrafe
Es sei das erste Mal gewesen, dass Dutroux in dem Gefängnis angegriffen worden sei, berichtete das Blatt. Dort gebe es äußerst scharfe Sicherheitsbestimmungen, um Vorfälle dieser Art zu verhindern. Normalerweise müssten die anderen Gefangenen in ihre Zellen zurückkehren, wenn Dutroux Ausgang habe.

Dutroux hatte mehrere Mädchen entführt, von denen vier während ihrer Gefangenschaft in seinem Haus qualvoll starben. Der Kriminelle wurde im Juni 2004 - acht Jahre nach seinen Verbrechen - wegen mehrfachen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten