Alkomat, alkoholtest

Alkoholfahne

LKW-Fahrer mit 2,9 Promille unterwegs

42-Jähriger kam von Fahrbahn ab: Polizei nahm ihm Führerschein ab.

Einen Sattelzugfahrer mit 2,9 Promille Alkohol im Blut hat die Polizei am Freitag auf der Autobahn A9 bei Berg (Landkreis Hof/Saale) aus dem Verkehr gezogen. Der 42-Jährige war auf dem Weg Richtung Heimat von der Fahrbahn abgekommen und hatte zwei Leitpfosten umgefahren, berichtete die Polizei. Er fuhr zunächst weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Erst am Autobahndreieck Bayerisches Vogtland hielt er an, um sein Fahrzeug auf mögliche Schäden zu inspizieren. Dabei wurde er von einer Polizeistreife kontrolliert, die bei dem 42-Jährigen eine deutliche Alkoholfahne feststellte. Er musste sein Gespann stehen lassen und seinen Führerschein abgegeben.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten