Lehrerin hatte in einer Nacht Sex mit zwei Schülern

Hintereinander

Lehrerin hatte in einer Nacht Sex mit zwei Schülern

Insgesamt hatte die 25-Jährige Affären mit vier Schülern.

Einer verheirateten Lehrerin aus Arkansas (USA) wird vorgeworfen, Sex mit insgesamt vier Schülern gehabt zu haben - einmal sogar mit zweien in derselben Nacht. Jessie Loren G. wurde am Mittwoch verhaftet, nachdem ihr einige Eltern unangebrachte Beziehungen mit einigen Teenagern vorgeworfen hatten.

Die Lehrerin nahm offenbar mit Textnachrichten Kontakt zu den Schülern auf. Diese sollen immer sexueller geworden sein. Gegenüber der Polizei erklärte einer der Teenager, dass sie ihn in ihre Wohnung eingeladen hatte, wo sie später Sex hatten. Ein anderer berichtete, dass sie ihn in der Stadt abgeholt hat. Dann fuhren sie ebenfalls in ihre Wohnung, wo sie zwei Mal Sex hatten. Dieser Schüler berichtet, dass nach ihm noch ein zweiter Schüler zu der Lehrerin kam, um Sex zu haben.

Die 25-Jährige gab zu, dass sie Sex mit den vier Schülern hatte. Ihr wird jetzt wegen einer Affäre mit einem Minderjährigen der Prozess gemacht, weil nur eines ihrer Opfer unter 18 war.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten