Käfig-Kämpfer gibt auf - Und wird zum Helden

Video

Käfig-Kämpfer gibt auf - Und wird zum Helden

Der MMA-Athlet hat den Kampf abgebrochen, um seinen Gegner zu schützen.

Ein MMA-Kämpfer hat sich in den USA durch eine heldenhafte Aufgabe zum Sieger der Herzen gemacht. Mike Pantangco, ein Amateur-Kämpfer in der "Prison City Fight League", brach den Kampf vorzeitig ab - obwohl er seinem Kontrahenten deutlich überlegen war. Er hatte sich um seinen Gegner gesorgt, der Schlag um Schlag einstecken musste und nicht aufgeben wollte, gab Pantagco nach dem Kampf zu Protokoll. "Ich wollte ihn nicht ernsthaft verletzen."

Video wurde zum Internet-Hit
Das Video vom Käfig-Fight mit dem ungewöhnlichen Ende machte im Internet rasch die Runde und hat auf "Youtube" bereits über 600.000 Klicks erzielt. Auch auf der Frontpage von "Reddit.com", einem Social News Aggregator, wird der Kampf heiß diskutiert. Die meisten Nutzer sind sich einig: Mike Pantangco habe mit seiner vorzeitigen Aufgabe Sportsgeist und Fairness bewiesen.

Bei MMA (Mixed Martial Arts)  dürfen die Kontrahenten Techniken aus verschiedenen Kampfsportarten einsetzen. Die vor allem in den USA beliebten Kämpfe finden in der Regel in einem eingezäunten Oktagon statt. Die höchste Liga im MMA ist die UFC (Ultimate Fighting Championship).

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten