Mädchen (15) isst Keks – wenig später ist sie tot

Tragischer Fall

Mädchen (15) isst Keks – wenig später ist sie tot

Eigentlich wollte die 15-jährige Alexi Stafford nur schnell etwas naschen und sich einen Keks nehmen. 90 Minuten später war das Mädchen aus dem US-Bundesstaat Florida dann aber tot. Sie starb an einer Erdnuss-Allergie. Der Grund dafür ist eine tödliche Verwechslung.

Wie ihre Mutter auf Facebook schreibt, hatte Alexi versehentlich zur falschen Packung gegriffen. Sie wollte eigentlich ein Keks aus einer erdnussfreien Packung nehmen, griff versehentlich aber zur falschen Sorte. „Unsere Herzen sind gebrochen und wir sind immer noch unter Schock. Unser ganzes Leben haben wir uns bemüht, unser Kind vor einer Zutat, Erdnüssen, zu schützen“, so die trauernde Mutter auf Facebook.

Alexis Mutter will nun ihre Geschichte teilen, um darauf aufmerksam zu machen. Sie fordert eine bessere Kennzeichnung für potenziell gefährliche Zutaten. Zudem appelliert sie an alle Eltern, noch vorsichtiger beim Kauf zu sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten