Mann bestellt Pizza und löst Großeinsatz aus

Missverständnis

Mann bestellt Pizza und löst Großeinsatz aus

In Ludwigshafen kam es zu einem großen Missverständnis.

Am Montagabend bestellte ein alleinstehender Bewohner eines mehrstöckigen Hauses im deutschen Ludwigshafen eine Pizza. Als der Pizza-Lieferant an der Haustür des Mannes klingelte, reagierte zunächst niemand.

Dies ließ einen Nachbarn in großer Sorge den Notruf verständigen, berichtet "Express.de". Zwei Feuerwehr-Fahrzeuge, der Rettungsdienst und die Polizei trafen am vermeintlichen Tatort ein – und wollten schon damit beginnen, die Haustüre aufzubrechen.

Glocke nicht gehört

Gerade noch rechtzeitig schaffte es der Bewohner des Hauses, die Beamten vom Zerstören der Haustüre abzuhalten. Dann klärte er das große Missverständnis auf: Er habe sich im dritten Stock befunden und die Glocke nicht gehört...

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten