Mann fährt mit Leiche seiner Frau aus dem Urlaub heim

Kinder auf dem Rücksitz

Mann fährt mit Leiche seiner Frau aus dem Urlaub heim

Polizei fasste Franzosen - Kinder auf dem Rücksitz des Wagens körperlich unversehrt

In Frankreich ist ein Mann gefasst worden, der in seinem Auto einen Koffer mit der Leiche seiner Frau transportierte. Der Koffer mit der Leiche sei im Kofferraum des Wagens gelegen, während die beiden Kinder des Paares im Alter von sechs und sieben Jahren auf dem Rücksitz gesessen seien, verlautete aus Ermittlungskreisen. Sie seien körperlich unversehrt gewesen.
 
Nach dem grausigen Fund in der ostfranzösischen Gemeinde Doussard kam der Franzose den Angaben zufolge in Untersuchungshaft. Die Polizei leitete Ermittlungen wegen Mordes ein. Nach Angaben aus Ermittlungskreisen hatte die Polizei zuvor einen Hinweis erhalten und deswegen nach dem Familienvater gefahndet.
 
Die zuständige Staatsanwaltschaft in Annecy wollte sich zunächst nicht zu dem Fall äußern. Die Zeitung "Le Parisien" berichtete, die Familie habe sich auf dem Rückweg aus Italien in ihre französische Heimat befunden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten