Mega-Hype um Trailer zu 'Eiskönigin 2'

Elsa, Anna & Co. sind zurück

Mega-Hype um Trailer zu 'Eiskönigin 2'

2013 knackte "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" alle Rekorde und ist bis jetzt der erfolgreichste Animationsfilm. Verständlich, dass Disney sich die Chance auf einen weiteren Rekord nicht nehmen ließ und bereits 2015 einen zweiten Teil der Geschichte rund um Elsa und Anna ankündigte. Just vier Jahre später wurde jetzt ein erster Teaser-Trailer zu der Fortsetzung veröffentlicht.

Und es wird düster! Elsa versucht mittels ihrer Zauberkräfte sich durch die stürmische See fortzubewegen und die meterhohen Wellen des Ozeans zu überwinden, um von einer Art Insel oder Ähnliches fortzukommen. Warum? Das ist völlig offen. Eines fällt dabei auf: die sonst so fröhliche oder theatralische Disney-Musik fehlt hier komplett. Über den gesamten Trailer hinweg wird kein Wort gesprochen. Nur ein leises "Okay" bekommt man von Elsa zu hören, ehe sie sich wieder in die Fluten stürzt.

 

 


 

Anna greift zum Schwert

Auch ihre Schwester Anna kommt natürlich wieder vor. Diese muss sich durch eine trockene und kahle Landschaft schlagen. Auch Kristof, Olaf und das Rentier Sven sind kurz zu sehen. Welches Abenteuer auf sie wartet, ist noch unklar. Am Ende stehen Elsa, Anna und Co. im Angesicht einer Bedrohung. Und Anna zögert nicht, schnappt sich Kristofs Schwert und kämpft selbst.

Was dies auf sich hat, werden Fans erst voraussichtlich am 22. November erfahren. Dann soll der zweite Teil in die Kinos kommen. Im Netz laufen User schon Sturm.

 



 

 

 


 

 


 

 





 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten