Mitschüler stechen auf 16-Jährigen ein – tot

Erneut brutale Attacke

Mitschüler stechen auf 16-Jährigen ein – tot

Johannesburg. Kurz nach einer tödlichen Attacke mit einer Schere ist in Südafrika ein weiterer Bub von Mitschülern erstochen worden. Dabei handle es sich um einen 16-Jährigen aus dem Küstenort Mossel Bay, teilte die Polizei am Dienstag mit. Drei seiner Mitschüler seien als Tatverdächtige festgenommen worden. Sie sollen mit Messern auf ihn eingestochen haben.
 
Das Opfer starb im Krankenhaus an seinen schweren Stichwunden. In Sebokeng bei Johannesburg war zuvor ein Schüler einer Township-Schule mit einer Schere erstochen worden. Laut der Kriminalstatistik in Südafrika nahm die Zahl der von Jugendlichen begangenen Tötungsdelikte zwischen 2018 und 2019 stark zu.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten