Mutter lässt für Deutschland-Trip vier Kinder zurück

USA

Mutter lässt für Deutschland-Trip vier Kinder zurück

Erin Lee Macke postet gerne Fotos auf Instagram. Lässig am Geländer gelehnt, von ihrer ersten Bratwurst in Deutschland oder von einem Hopfen-Feld. Über eine Woche lang war sie in Bayern unterwegs und zeigte der Welt ihr tolles Leben. Was sie allerdings verschwieg: Ihre vier Kinder, sechs bis zwölf Jahre alt, ließ sie unbeaufsichtigt in Iowa zurück.

Die Polizei wurde am 21. September zum Haus von Lee Macke gerufen, um nachzusehen, ob dort alles in Ordnung sei. Dort fand sie die beiden zwölfjährigen Zwillinge (Junge und Mädchen), ein sieben- und ein sechsjähriges Mädchen vor. Ganz allein. Die Beamten erfuhren, dass tags zuvor ihre Mutter einfach abgereist sei, ohne für Aufpasser zu sorgen.

Eigentlich wäre die Rückkehr Lee Mackes nicht vor dem 1. Oktober geplant gewesen, aber die Polizei kontaktierte die Frau und forderte sie auf zurückzukehren. So klickten dann am 28. September die Handschellen.

Harte Strafen drohen

Nun stehen Erin Lee Macke vier Anzeigen wegen Kindesgefährdung bevor. Zudem wird sie sich auch dafür verantworten müssen, eine ungesicherte Waffe im Haushalt zu haben, die ihre Kinder erreichen hätten können. Bei  einer Verurteilung drohen ihr bis zu viermal 10 Jahre Haft und 10.000 Dollar (über 8.400 Euro) Geldstrafe – pro Kind.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten