Mutter velangt Miete von ihrer Tochter

Taschengeld geht gleich wieder retour

Mutter velangt Miete von ihrer Tochter

Das Posting einer Single-Mutter aus den USA geht viral: Essence Evans verlangt von ihrer Tochter Brooke (5) Miete. Jede Woche erhält ihre Tochter sieben Dollar Taschengeld. "Ich habe ihr erklärt, dass die meisten Leute im wirklichen Leben den Großteil ihres Einkommens gleich wieder für Rechnungen ausgeben müssen. Also verlange ich von ihr fünf Dollar zurück. Einen für Miete, einen für Wasser, einen für Strom, einen für den Kabelanschluss und einen fürs Essen“, schreibt Exans auf Facebook.

Mit den verbliebenen zwei Dollar kann Brooke anstellen, was sie will. Mit der erzieherischen Aktion will die alleinstehende Mutter Brooke auf die reale Welt vorbereiten. Wenn die kleine Tochter irgendwann mitbekommt, wie hoch Rechnungen wirklich seien, werde sie bestimmt dankbar für den Rabatt sein.

Was Brooke nicht weiß, ist, dass ihre Mutter fünf Dollar auf ein Sparkonto für die Tochter wandern lässt. "Sie bekommt das Geld, wenn sie 18 ist. Dann hat sie 3380 Dollar Startkapital, wenn sie ausziehen möchte“, schreibt Evans. Die Facebook-User sind hin und weg von der Idee und spenden jede Menge Applaus für die außergewöhnliche Aktion.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten