Not-OP: Mann hatte Trinkglas im Hintern

Bizarr

Not-OP: Mann hatte Trinkglas im Hintern

Ärzte in Guangzhou (China) staunten nicht schlecht, als sie das Röntgenbild eines Patienten zu Gesicht bekamen. Denn im Enddarm des Mannes steckte ein ganzes Trinkglas - ein Glas mit einem Durchmesser von acht Zentimetern und sieben Zentimetern Höhe.

Mindestens zwei Tage lang dürfte das Glas schon im Hintern des Mannes gesteckt haben, ehe er sich wegen der starken Schmerzen endlich Hilfe sucht. Um zwei Uhr nachts wurde er schreiend ins Krankenhaus eingeliefert. Wie das Glas in seinem Hintern gelandet ist, wollte der Mann nicht verraten.

Die Ärzte konnten das Glas entfernen, ohne es zu zerbrechen. Eine medizinische Meisterleistung, denn der Schließmuskel übte so viel Druck auf das Glas aus, dass es beinahe zerbrochen wäre. Die Scherben hätten dann zum Tod des Patienten führen können, so "The Shanghailist".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten