Open Arms: Spanien schickt Marineschiff als Eskorte

Flüchtlingsschiff

Open Arms: Spanien schickt Marineschiff als Eskorte

Rettungsschiff mit 99 Migranten an Board wartet seit Wochen auf sicheren Hafen.

Die spanische Regierung wird ein Marineschiff zum vor der italienischen Insel Lampedusa liegenden Rettungsschiff "Open Arms" schicken. Die "Audaz" solle die "Open Arms" von dort bis zum Hafen von Palma de Mallorca begleiten, hieß es am Dienstag in einer Mitteilung.
 
Das Schiff werde seit der Früh nahe der andalusischen Stadt Cádiz für die Überfahrt vorbereitet. Die Regierung in Madrid halte dies für die "angemessenste Lösung", hieß es.
 
Sie hatte der "Open Arms" nach einer wochenlangen Weigerung Italiens, die Migranten an Land zu lassen, am Montag den nächstgelegenen spanischen Hafen angeboten. Das sind Menorca oder Mallorca. Jedoch sah sich die NGO nicht in der Lage, in der prekären Lage an Bord allein noch tagelang quer über das Mittelmeer zu fahren.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten