Papst trifft Monti und Napolitano

Vor Ende der Amtszeit

Papst trifft Monti und Napolitano

Gespräch mit italienischem Regierungschef Monti am Samstag.

Papst Benedikt XVI. wird vor dem Ende seiner Amtszeit Italiens Regierungschef Mario Monti und Staatspräsident Giorgio Napolitano zu einer Audienz empfangen. Am kommenden Samstag treffe der scheidende Papst Regierungschef Monti, eine Woche später den Staatspräsidenten, sagte Vatikan-Sprecher Federico Lombardi am Mittwoch in Rom.

Wenn Benedikt am 28. Februar sein Amt niederlegt, soll er um 17.00 Uhr mit einem Helikopter zur päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo fliegen. Dort wird er die ersten Wochen nach dem Ende seines Pontifikats verbringen. In der Früh werde er sich zuvor in einem letzten offiziellen Akt von den Kardinälen verabschieden, sagte Lombardi. Weitere Veranstaltungen seien an dem Tag nicht geplant.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten