Pistorius: Mord aus Eifersucht?

Blutspur im ganzen Haus

Pistorius: Mord aus Eifersucht?

War der Tod von Model Steenkamp doch kein Unfall?

Jetzt wird der Todesfall der bildhübschen Reeva Steenkamp (†29) endgültig zum Krimi. Der Olympia-Star Oscar Pistorius (26), der seine Freundin mit vier Schüssen getötet haben soll, könnte mit voller Absicht gehandelt haben. Die neuen Fakten:

  • Steenkamp nahm an einer Realityshow teil. Mit dabei: Popstar Mario Ogle (24).Das trieb Pistorius in den Wahnsinn, schreibt die südafrikanische Zeitung Beeld: Im Artikel wird Dominique Piek, Freundin von Reeva zitiert: „Pistorius war eifersüchtig auf eine Art, die keine Logik hatte. Er wollte nicht, dass Reeva mit Mario in derselben Show mitmacht.“
  • Nachbarn wollen kurz vor den Schüssen eine lautstarke Auseinandersetzung gehört haben.
  • Das Model soll durch die Badezimmertür erschossen worden sein.
  • Ein blutiger Cricket-Schläger wurde im Haus gefunden. Theorien der Ermittler: Er wollte sie damit attackieren, er schlug die Badezimmertür damit ein oder das Model wollte sich damit verteidigen.
  • Augenzeugen sagen: Pistorius schleppte Reeva danach durch das Haus, hinterließ überall Blutspuren.
  • Aber: Pistorius’ Anwälte weisen die Vorwürfe zurück.
  • Jetzt meldete sich auch ein Freund des Täters: Pistorius soll ihn wenige Minuten nach der Tat angerufen haben: „Meine Baba, ich tötete meine Baba. Gott, nimm mich!“

Opfer hatte Vorahnung

Gruselig: Im Internet ist ein Interview mit der toten Freundin aufgetaucht. Sie spricht über den Tod …



Am Wochenende stand plötzlich der Film auf Youtube. Als hätte Reeva Steenkamp (†29) eine Vorahnung, erzählt sie indirekt vom Tod: „Die Art, wie man geht und seinen Abschied nimmt, ist so wichtig.“

Das Model sitzt in einem Bikini am Strand und erzählt – es ist ein TV-Interview (1,01 Minuten): „Entweder hat man auf positive oder auf negative Weise Eindruck hinterlassen.“

Skurril: Am Samstag wurde eine ganze Folge einer Realityshow in Südafrika ausgestrahlt, bei der Steenkamp mitmachte. Der Youtube-Clip sollte sie vor der Sendung ehren. Ihr letzter Satz: „Bewahrt Integrität und Klasse und bleibt immer euch selbst treu, ich werde euch alle so sehr vermissen.“

Wettkämpfe abgesagt
Unterdessen hat Sprinstar Pistoirus offiziell  alle geplanten Wettkämpfe abgesagt. Sein Manager Peet van Zyl sagte am Sonntag, er habe entschieden, dass es angesichts der tragischen Ereignisse keine andere Möglichkeit gebe, als alle Wettkämpfe des Sportlers abzusagen. Die Sponsoren und Partner würden aber an ihren vertraglichen Verpflichtungen festhalten, bis der Prozess abgeschlossen sei.

Diashow: Das war Reeva Steenkamp

1/4
Das war Reeva Steenkamp
Das war Reeva Steenkamp
2/4
Das war Reeva Steenkamp
Das war Reeva Steenkamp
3/4
Das war Reeva Steenkamp
Das war Reeva Steenkamp
4/4
Das war Reeva Steenkamp
Das war Reeva Steenkamp

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten