Porno auf Groß-TV am Flughafen gezeigt

Bangladesch

Porno auf Groß-TV am Flughafen gezeigt

Normalerweise werden Dokus über Kultur und Geografie gezeigt.

Auf dem größten Flughafen Bangladeschs hat ein auf einem Großbildschirm gezeigter Pornofilm für Empörung gesorgt. Hunderte Reisende sowie wartende Freunde und Verwandte im Hauptterminal des Internationalen Flughafens Shahjalal in Dhaka zeigten sich schockiert, als der Film Freitag früh fünf Minuten lang über den Bildschirm flimmerte, wie ein Beamter am Sonntag sagte. In der Regel werden Dokumentarfilme über die Kultur und Geografie des streng muslimischen Landes gezeigt.

"Der Betreiber kam sofort für zwei Monate ins Gefängnis", sagte der Beamte. Außerdem seien die Eigentümer der Kabelfirma vorgeladen worden, um den Vorfall zu untersuchen. Es müsse herausgefunden werden, ob eine "kriminelle Absicht" dahinterstecke. Der Flughafen Shahjalal wird täglich von tausenden Menschen frequentiert.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten