Heilbronn: Russe stach auf Ausländer ein

Angreifer festgenommen

Heilbronn: Russe stach auf Ausländer ein

Ein 70-Jähriger hat am Samstagabend in der deutschen Stadt Heilbronn auf drei Ausländer eingestochen. Ein 25 Jahre alter Iraker wurde schwer verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 17-jähriger Afghane und ein 19-jähriger Syrer erlitten leichte Verletzungen. Der Angreifer wurde von Passanten überwältigt und festgehalten, bis die alarmierte Polizei eintraf.

Der Tatverdächtige wurde den Angaben zufolge ebenfalls leicht verletzt. Die Polizei nahm den offensichtlich betrunkenen Mann fest. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen in Heilbronn wohnhaften russischen Staatsangehörigen. Der "Heilbronner Stimme" zufolge besitzt der Tatverdächtige auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Nach Informationen der Zeitung wurde der Angreifer wieder auf freien Fuß gesetzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten