08. November 2018 17:12
Drama in Halle
Schulschwänzerin starb auf Flucht vor Polizei
Das Mädchen wollte über den Balkon vor den Beamten fliehen und stürzte in den Tod.
Schulschwänzerin starb auf Flucht vor Polizei
© oe24

Schock in Halle-Neustadt. Eine 15-Jährige starb auf der Flucht vor der Polizei. Als die Beamten am Donnerstag um kurz vor 8 Uhr an der Wohnungstür eines Mehrfamilienhauses klopften, ahnten sie noch nicht, was auf sie zukommen würde. Sie waren dort, um einer Schulschwänzerin drei Beschlüsse auf Jugendarrest des Gerichts zu vollstrecken.

Als die Mutter des Mädchens die Türe öffnete, ergriff das Mädchen die Flucht und dabei kam es zum Unglück. Offenbar wollte sie über ihren Balkon fliehen, stürzte dabei aber aus mehreren Stockwerken in die Tiefe.

Im Spital verstorben

Sofort wurden Rettungskräfte verständigt. Die Beamten leisteten sofort Erste Hilfe, aber die 15-Jährige war nicht ansprechbar. Die eingetroffenen Notärzte versuchten noch, das Mädchen zu reanimieren. Wenig später verstarb sie im Spital. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.