Schwangere stürzt bei Foto 300 Meter in den Tod

Tödliches Drama

Schwangere stürzt bei Foto 300 Meter in den Tod

Letztes Foto. Beim Versuch, das perfekte Urlaubsfoto zu machen, stürzte die schwangere Semra A. (32) 300 Meter in die Tiefe. Sie kletterte mit ihrem Ehemann, im türkischen Urlaubsort Fethiye, eine Böschung hinunter. Die beiden finden den vermeintlichen schönen Platz für ein Foto. Doch der Felsvorsprung wird zur Todesfalle. Auf dem letzten Foto ist die 32-Jährige auf dem Felsen zu sehen.

Dann verliert sie das Gleichgewicht und stürzt 300 Meter tief in den Tod. Mit einer Drohne wird nach ihr gesucht und ihre Leiche mit dem toten ungeborenen Baby gefunden. Laut "Bild" wurde eine Obduktion angeordnet. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten