EU Fahne

Gesprächsbeginn

Serbiens EU-Beitritt: Verhandlungen starten

Balkanstaat will bis 2020 Mitglied der Europäischen Union sein.

Serbien beginnt am Dienstag in Brüssel die Verhandlungen über einen Beitritt zur Europäischen Union. Der Balkanstaat wird beim Auftakt der vermutlich mehrjährigen Gespräche von Regierungschef Ivica Dacic vertreten.

Beitritt bis 2020
Der Balkanstaat hofft, bis 2020 der EU beizutreten. Eine wichtige Bedingung dafür bleibt die Normalisierung der Beziehungen mit der früheren Provinz Kosovo. Nach wie vor ist die Lage im fast ausschließlich von Serben bewohnten Norden des Kosovos angespannt. Serbien ist nach Ansicht der EU-Kommission auch noch weit davon entfernt, die EU-Standards hinsichtlich der Rechtsstaatlichkeit sowie der Bekämpfung der Korruption und des organisierten Verbrechens zu erfüllen.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten