Sex-Lehrerin verführte halbe Klasse

USA

Sex-Lehrerin verführte halbe Klasse

Die 35-Jährige hatte Sex mit sechs Schülern, drehte sogar einen Porno.

Nicole DuFault (35) steht im Mittelpunkt des neuesten Sex-Skandals an US-Schulen. Die Lehrerin aus Maplewood (New Jersey) hatte Sex mit sechs Schülern, drehte mit einem sogar einen Porno. Die Buben waren zwischen 14 und 15 Jahren alt.

DuFault soll in ihrem Auto, aber auch auf dem Gelände der Columbia High School mehrmals Sex mit den Schülern gehabt haben. Ein Video, das der Staatsanwaltschaft vorliegt, zeigt die Sex-Lehrerin beim Oralsex mit einem Schüler. In der Wohnung der 35-Jährigen fanden die Ermittler ein Kleidungsstück, das sie in dem Video trug.

Beschwerde
Die Vorwürfe sind aber nicht der erste dunkle Fleck in der Vita der Pädagogin. Es wurde eine Beschwere wegen "unangebrachter sexueller Konversation im Klassenzimmer" gegen DuFault eingereicht

Jetzt muss sich die Sex-Lehrerin wegen 40-fachen sexuellen Übergriffs und Gefährdung des Kindeswohls vor Gericht verantworten.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten