Sieben Tote nach Selbstmordanschlag

Nigeria

Sieben Tote nach Selbstmordanschlag

Frau zündete Sprengsatz auf einen Markt in der Stadt Biu.

Mindestens sieben Menschen sind am Donnerstag bei einem Selbstmordanschlag auf einem Markt in der Stadt Biu im Nordosten Nigerias getötet worden. Nach Angaben der Polizei zündete eine Frau den Sprengsatz inmitten des Marktes.

Das nigerianische Militär hatte Mitte Jänner 42 Mitglieder der islamistischen Terrorgruppe Boko Haram getötet, als diese versuchte, die Kontrolle über Biu zu übernehmen. Die Terroristen hatten sich daraufhin zurückziehen müssen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten