Slowakische Wirtschaft wächst trotz Krise

In wichtigen Absatzmärkten gewachsen

Slowakische Wirtschaft wächst trotz Krise

Wirtschaftsleistung im 4. Quartal 2012 um 0,7 Prozent größer als vor einem Jahr - Im Vergleich zum 3. Quartal legte das BIP um 0,2 Prozent zu.

Die Wirtschaft des Euro-Landes Slowakei ist im vierten Quartal des vergangenen Jahres trotz der Krise in wichtigen Absatzmärkten gewachsen. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum wuchs die Wirtschaft im Abschlussquartal 2012 um 0,7 Prozent.

Das geht aus vorläufigen Berechnungen hervor, die das staatliche Statistikamt SU SR am Donnerstag veröffentlichte. Damit widerstand die stark exportabhängige slowakische Wirtschaft den Krisensymptomen in wichtigen Absatzmärkten wie Deutschland, Frankreich und Tschechien. Auch im Vergleich zum Vorquartal stieg das slowakische Bruttoinlandsprodukt (BIP) leicht um 0,2 Prozent.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten