Spanner versteckte Kameras in Toiletten

Deutschland

Spanner versteckte Kameras in Toiletten

Der 39-Jährige soll die Kameras mit Lufterfrischer-Kartons getarnt haben.

Ein 39-Jähriger aus Stralsund (Deutschland) steht unter Verdacht, mit Mini-Kameras mehrere Damentoiletten ausgespäht zu haben. Der Mann wurde auf einem Ausflugsschiff auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Er hatte zuvor versucht, Kameras auf der Damentoilette zu installieren und soll auch für fünf weitere Spanner-Attacken auf öffentlichen Toiletten in Stralsund verantwortlich sein.

Der Verdächtige war auf dem Schiff Passagieren und dem Kapitän aufgefallen. Als das Ausflugsschiff anlegte, wartete schon die Polizei auf den mutmaßlichen Spanner. Die Beamten fanden anschließend auch in der Wohnung des 39-Jährigen belastendes Material. Seine Kameras soll der Mann meist in kleinen Lufterfrischer-Kartons versteckt haben. Inzwischen befindet sich der Verdächtige wieder auf freiem Fuß.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten