Heli rettet Menschen aus Flammen-Inferno

Spektakulärer Einsatz:

Heli rettet Menschen aus Flammen-Inferno

Dramatische Szenen spielten sich am Montag auf der Baleareninsel Ibiza ab. In einem besetzten Haus in Es Viver brach ein Feuer aus. Der Rettungseinsatz gestaltete sich dramatisch. Rund 80 Menschen hatten sich in dem Gebäude aufgehalten, berichtet die "Mallorcazeitung".

Schon kurz nach ihrer Ankunft am Unglücksort stießen die Rettungskräfte auf einen Toten. Mindestens zehn weitere Menschen wurden teils schwer verletzt. Viele sprangen auf der Flucht vor den Flammen sogar aus den Fenstern. Drei Menschen befinden sich in kritischem Zustand. Mehrere Stunden wurden benötigt um den Brand unter Kontrolle zu bekommen.

Besonders spektakulär war der Einsatz des Rettungshelikopters. Zwei Menschen wurden via Hubschrauber aus dem brennenenden Haus geborgen. Meterhoch ragen die Flammen aus dem Gebäude. Starke Rauchentwicklung setzte den Menschen in der Umgebung und vor allem den Einsatzkräften enorm zu. Die Ursache für das Inferno ist noch unklar.



 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten