Syrien: Waffen-Inspektoren wieder frei

Bürgerkrieg

Syrien: Waffen-Inspektoren wieder frei

Die fünf Syrer und sechs anderen OPCW-Mitarbeiter sind am Weg zur Basis.

Die internationalen Waffeninspektoren in Syrien sind in Sicherheit und auf dem Rückweg zu ihrer Basis. Das teilte die Chemiewaffen-Behörde OPCW am Dienstag über Twitter mit. Die Regierung in Damaskus hatte zuvor von der Entführung von elf Mitarbeitern der Organisation berichtet. Die Gruppe sei im Zentrum Syriens in der Provinz Hama verschleppt worden, hatte es geheißen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten