Teenager wurde angegriffen, weil sie Kopftuch trug

Mit Bierflaschen attackiert

Teenager wurde angegriffen, weil sie Kopftuch trug

Rund zehn Minuten braucht Shaimaa A. (16) aus Berlin von der S-Bahn-Haltestelle bis zum Elternhaus. Auch am 8. Februar war das syrische Flüchtlingsmädchen mit einer Freundin auf dem Heimweg. Dieses Mal wurde sie von einem Fremden mit einer Bierflasche angegriffen, weil sie ein Kopftuch getragen hat. 

Auf Verbal-Attacke folgte Angriff mit Bierflasche

Er soll "scheiß Ausländer!" gerufen haben. Es folgte ein Schlag ins Gesicht, dann einer mit der Faust und anschließend knallte er ihr die Bierflasche auf den Kopf. Sie wurde bewusstlos und kam mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus.

Ihr Vater erstattete Anzeige. Das Mädchen beschreibt den Täter als groß, dick und etwa 25 Jahre alt. 

 

 

 

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten