UNO-Sicherheitsrat: Sondersitzung zu Nordkorea

Härterer Umgang gefordert

UNO-Sicherheitsrat: Sondersitzung zu Nordkorea

Der UNO-Sicherheitsrat ist am Dienstagabend (Ortszeit) zu seiner Sondersitzung wegen der Nordkorea-Krise zusammengekommen. Zuvor hatten sich mehrere Diplomaten bei den Vereinten Nationen für einen härteren Umgang mit Pjöngjang ausgesprochen.

"Zunächst muss der Rat den Test verurteilen und dann über strengere Sanktionen nachdenken", sagte der britische UNO-Botschafter Matthew Rycroft vor Beginn der Sitzung in New York. Trotz bereits geltender harter Sanktionen hatte Nordkorea am Dienstag eine Rakete über den Norden Japans hinweg in Richtung Pazifik gefeuert und dafür harsche internationale Kritik geerntet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten