Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Im Urlaubsparadies

Urlauberin wegen Bikinis von Polizei abgeführt

Ein Video aus den Malediven sorgt nun für große Aufregung.
Ein Video aus den Malediven sorgt nun für große Aufregung.Ein kurzer Clip, der auf den Maldeviden aufgenommen wurde, sorgt derzeit international für Aufregung. Eine britische Urlauberin wurde von der Polizei abgeführt, weil sie verbotenerweise außerhalb der Hotelanlage einen Bikini trug.
 
 
Im Video sieht man, wie drei Polizeibeamte die junge Frau packen und wegschleppen. Die Touristin ruft dabei wiederholt: „Greifen Sie mich nicht an! Sie vergreifen sich an mir!“ Die Britin wehrt sich vehement gegen ihre Festnahme. Wie die „Sun“ berichtet, ereignete sich der Vorfall am Donnerstag auf der Insel Maaafushi.

© Screenshot

 

Polizeichef entschuldigt sich

Die Urlauberin wurde schließlich abgeführt und auf die Wache gebracht. Die Polizeistation durfte sie nach 90 Minuten wieder verlassen. Ihr wurde „unsittliche Entblößung“ sowie Alkoholkonsum vorgeworfen. Die Malediven sind als Urlaubsparadies bekannt, sind aber auch streng muslimisch.

© Screenshot

 
Nachdem der Clip hohe Wellen schlug, entschuldigte sich Polizeipräsident, Mohamed Hameed persönlich auf Twitter. Der Vorfall werde nun untersucht.
 
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten