VIDEO 13-Jähriger rettet US-Schulbus

Lenker erlitt Herzinfarkt

VIDEO 13-Jähriger rettet US-Schulbus

Lenker erlitt Infarkt - Bub übernahm beherzt das Steuer.

Mit seinem beherzten Eingreifen hat der 13-Jährige Jeremy Wuitschek in den USA einen möglicherweise schweren Unfall eines Schulbusses verhindert. Bei seiner Fahrt im US-Staat Washington, ganz im Nordosten Amerikas, brach der Buslenker am Steuer zusammen, wie mehrere TV-Sender am Dienstag berichteten. Die Videoaufnahme einer Überwachungskamera in dem Fahrzeug zeigt, wie der erschrockene Schüler geistesgegenwärtig von seinem Sitz aufspringt und zum Chauffeur eilt.

Dort übernahm Jeremy den Angaben zufolge das Lenkrad und schaffte es, den Bus sicher an den Straßenrand zu steuern. Anschließend halfen ihm mehrere Mitschüler bei der Herzmassage des Fahrers, der offenbar einen Infarkt erlitten hatte. "Ich dachte nur, ich will nicht sterben", sagte der Bub im TV-Sender CNN. Niemand wurde bei dem Zwischenfall verletzt, auch der Lenker überlebte.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten