Hochwasser in Bratislava

Verkehrschaos

Hochwasser in Bratislava

Zahlreiche Straßen wurden überflutet, der Verkehr brach zusammen.

Starke Regenfälle haben in der slowakischen Hauptstadt Bratislava den Verkehr zusammenbrechen lassen. Mehrere wichtige Verbindungsstraßen vor allem in den nördlichen Stadtteilen Lamac, Raca und Ruzinov wurden Donnerstag früh überschwemmt und mussten von der Polizei gesperrt werden. Die Feuerwehr pumpte etliche überflutete Keller aus.

Kanalisation überlastet
Die Donau werde vorerst nicht über die Ufer treten, für die städtische Kanalisation seien die plötzlichen Regenmassen aber zu viel gewesen, erklärten Sprecher von Polizei und Feuerwehr. Für den Nachmittag warnte der staatliche Wetterdienst vor möglichen Überschwemmungen im Umland der Hauptstadt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten