Vier Kinder bei Brand in Roma-Lager getötet

Rom

Vier Kinder bei Brand in Roma-Lager getötet

Vier weitere Personen werden noch vermisst. Das Feuer brach gegen 20:30 aus.

Bei einem Brand in einem Roma-Lager in Italien sind vier Kinder ums Leben gekommen. Die Kinder im Alter zwischen drei und elf Jahren starben am Sonntag, als in einem Barackenlager am Rande Roms aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausbrach, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Möglicherweise gebe es ein weiteres Opfer. Ermittlungen seien im Gange. Nach Informationen der Nachrichtenagentur ANSA wurden vier weitere Menschen vermisst. Das Feuer brach gegen 20.30 Uhr in dem Lager an der Appia Nuova aus, die zum Flughafen Ciampino führt. In Rom leben nach offiziellen Angaben rund 10.000 Roma in meist illegalen Lagern.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten