Wahrsager: Castros Tod bringt den 3. Weltkrieg

Vor 35 Jahren prophezeit

Wahrsager: Castros Tod bringt den 3. Weltkrieg

Der kubanische Revolutionsführer Fidel Castro ist am Freitag im Alter von 90 Jahren verstorben. Mit dem Tod des charismatischen Diktators geht auf dem Karibik-Staat eine Ära zu Ende. Folgen könnte das Ableben Castros aber nicht nur für Castro selbst, sondern für die ganze Welt haben.

Video zum Thema Das war Fidel Castro
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Untergang der USA
Das sagt zumindest der selbst ernannte Prophet John W. Johnson vorher. Der US-Amerikaner prophezeite bereits 1981, dass der Tod des Maximo Lider zum Untergang der USA führen werde. Die globale Supermacht werde der Vorhersage nach in eine große wirtschaftliche Rezession schlittern und weiter an Macht verlieren. Russland werde sich hingegen erholen und zur globalen Supermacht aufsteigen. Schlussendlich wird Moskau sogar 10 Atombomben auf die USA abwerfen und somit einen globalen Krieg starten.

John W. Johnson hat vor allem in seiner Heimat viele Anhänger. Der „Prophet“ soll unter anderem bereits den Fall der Berliner Mauer sowie den Zerfall der Sowjetunion vorhergesagt haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten