01. Dezember 2017 10:28
Das ging schnell
Wirbel um 7-Sekunden-Sex am Airport
Das ging schnell: Nach sieben Sekunden war der Quickie auch schon wieder vorbei.
Wirbel um 7-Sekunden-Sex am Airport
© oe24

Ein dreistes Pärchen wollte sich wohl die Wartezeit bis zum Flug etwas verkürzen. Zwei unbekannte Passagiere wurden am Moskauer Domodedovo International Airport beim öffentlichen Sex erwischt und sorgten damit für einen echten Skandal. Das Video der Aktion landete im Netz und wurde nun zigfach geteilt.

Dabei handelte es sich um einen wahren Quickie. Nach exakt sieben Sekunden zieht sich der Mann seine Hose wieder hoch und umarmt seine Partnerin. Obwohl der Sex schon so schnell vorbei war, hat ein anderer Passagier das Ganze mit seinem Handy aufgenommen und später ins Netz gestellt.

Unklar ist bisher, ob die „schnelle Nummer“ Konsequenzen mit sich trägt. Wie die britische „Sun“ berichtet ist bisher nicht bekannt, ob die Polizei Ermittlungen aufnimmt. Internet-User zeigten sich jedenfalls schockiert über das Verhalten der beiden Passagiere.