Zeckenstick

Mutter warnt vor Gefahr

Zecken-Biss: Mädchen (5) kann 12 Stunden lang nicht sprechen

Als die 5-jährige Kailyn aufwacht, kann sie plötzlich nicht mehr sprechen - der Albtraum für die Mutter beginnt. 

USA. Das ist der schlimmste Albtraum jeder Mutter: Als die Tochter von Jessica Griffin vergangene Woche aufwachte, konnte sie kaum noch gehen und sprechen. "Zuerst dachte ich, dass ihre Beine eingeschlafen waren, bis ich bemerkte, dass sie kaum sprechen konnte", beschreibt die besorgte Mutter die Situation, wie "Dailymail" berichtet.

Zeckenlähmung. Als sie ihre Tochter Kailyn frisierte, entdeckte sie dann eine Zecke im Haar der 5-Jährigen. Sie gab den Parasiten in ein Plastiksackerl und fuhr zusammen mit der Tochter ins Krankenhaus ihrer Heimatstadt im US-Bundesstaat Mississippi. Und tatsächlich entdecken die Ärzte den Zusammenhang zwischen dem Zecken-Biss und dem Krankheitsbild der kleinen Kailyn. Sie hatte eine Zeckenlähmung. 

Mutter warnt. Die Ärzte Mutter und Kind beruhigen: Nachdem die Zecke entfernt worden war, verschwanden die Symptome nach 12 bis 24 Stunden. Die Mutter warnt dennoch andere Eltern: "Bitte, um Gottes willen, untersucht eure Kinder auf Zecken!" Denn Zeckenlähmung kommt bei Kindern wesentlich häufiger vor als bei Erwachsenen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten