Zuma als Südafrikas Präsident bestätigt

Umstritten

Zuma als Südafrikas Präsident bestätigt

Der umstrittene Staatschef wurde vom Parlament für 5 jahre bestätigt.

Südafrikas Präsident Jacob Zuma ist vom Parlament am Mittwoch erwartungsgemäß für eine zweite Amtszeit gewählt worden. Nach dem Sieg seiner ANC-Partei bei der Parlamentswahl Anfang Mai kann Zuma das höchste Amt im Staat damit für weitere fünf Jahre führen. Er soll am Samstag vereidigt werden.

   Die Opposition hatte keinen eigenen Kandidaten ins Rennen geschickt. Angesichts der ANC-Mehrheit im Parlament wäre dieser aber wohl auch chancenlos gewesen.

   Viele schwarze Südafrikaner sind von der Arbeit des ANC und Präsident Zuma enttäuscht, der seit langem Vorwürfen der Korruption und Misswirtschaft ausgesetzt ist. Dennoch blieben die meisten Wähler der Partei des verstorbenen Anti-Apartheids-Kämpfers und Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandela treu. Die Parlamentswahl war die fünfte seit dem Ende der Apartheid 1994. Erstmals durften dabei viele junge Südafrikaner abstimmen, die von der Apartheid nur aus Geschichtsbüchern und Erzählungen wissen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten