Bauernebel aus New York

Miss Teen USA Opfer von Hacker-Ring

Mit einer von Hackern benützten Schnüffel-Software wurden Nacktfotos der jungen Miss über die Kamera ihres eigenen Laptops angefertigt. 

Internationalen Fahndern gelang ein Schlag gegen Hacker rund um die Welt, die mit der Schad-Software "BlackShades" ahnungslose Computer-Benutzer ausspionierten. Die Cybergauner konnten ihre Opfer via Webcam sehen, sogar jeden Tastenklick verfolgen. Übers Wochenende wurden in 16 Staaten 359 Wohnungen durchsucht und 90 Verdächtige festgenommen: Unter den Opfern ist auch Miss Teen USA, Cassidy Wolf. Die hatte im März 2013 eine ominöse Email erhalten: Angefügt waren Nacktaufnahmen von ihr - über ihren Laptop geschossen während sie im Schlafzimmer mit dem Computer im Internet surfte.
 
Sie wurde fortan erpresst: Der Hacker drohte, die Fotos publik zu machen. Er verlangte Nacktbilder mit besserer Auflösung und eine fünf-minütige "Sex-Show" via Skype. Der Albtraum dauerte drei Monate, bis der Voyeur gefasst wurde. Ein ehemaliger Klassenkamerad, Jared Abrahams, hatte sie ebenfalls mit der Schnüffel-Software BlackShades, erhältlich um nur 40 Dollar, ausspioniert. 
 
Mehr Infos von unserem US-Korrespondenten Herbert Bauernebel auf AmerikaReport.de.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten