Welt

Co-Pilot kletterte zurück in den Feuer-Flieger

Artikel teilen

Er war schon in Freiheit, wollte dann aber weitere Passagiere retten. 

41 Menschen kamen bei der Flugzeug-Katastrophe in Moskau ums Leben. Nun kommen immer mehr Details zum Unglück an die Öffentlichkeit. Wie ein Video zeigt, gibt es dabei einen echten Helden. 
 
Co-Pilot Maxim Kuznetsov war bereits in Sicherheit, als er plötzlich umkehrte. Der Kapitän kletterte über eine Notrutsche zurück in die Maschine, um dort den zurückbleibenden Passagieren zu helfen. Zusammen mit seinem Kollegen Denis Evdokimov sorgte er dafür, dass sich noch Dutzende Menschen in Freiheit bringen konnten. Sowohl  Kuznetsov als auch Evdokimov überlebten die Katastrophe. 
 
Video zum Thema: Flugzeugkatastrophe: Passagier verstellt Notausgang
 

Starben so viele Menschen wegen eines Passagiers?

Unfassbar: Das halbe Flugzeug eine Flammenhölle – und während die Crew heldenhaft Menschen rettete, soll Dmitry Khlebushkin andere Passagiere am Fluchtweg blockiert haben, um sein Handgepäck zu retten! Nur drei Personen, die weiter hinten als er saßen, überlebten. Die Wut entzündet sich jetzt an einem Foto, das Khlebushkin mit seinem Rucksack nach dem Inferno zeigt.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo