Das Weihnachtsalbum von Donald Trump

Präsident feierte im Familienkreis

Das Weihnachtsalbum von Donald Trump

Ganz im Zeichen der Familie feierte US-Präsident Donald Trump das Weihnachtsfest. Vom Amtsenthebungsverfahren ließ er sich über die Weihnachtsfeiertage nichts anmerken.

Washington. US-Präsident Donald Trump feierte das diesjährige Weihnachtsfest mit seinen Liebsten. Ganz im Zeichen der Familie wurden sämtliche Mitglieder der Trump-Familie ins Weiße Haus geladen. Vom, gegen ihn laufenden, Amtsenthebungsverfahren ließ sich das amerikanische Staatsoberhaupt – zumindest auf Social Media – nichts anmerken. Auf seinem offiziellen Instagram-Account ließ Trump die Welt an den Weihnachtsfeierlichkeiten seiner Familie teilhaben. 

Zusammen mit seinem Sohn Eric, dessen Gattin und ihren zwei Kindern posierte Donald Trump für Instagram.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#Repost @erictrump ・・・ From our family to yours, Merry Christmas! Have an awesome day friends!

Ein Beitrag geteilt von President Donald J. Trump (@realdonaldtrump) am

 

Auch Trumps jüngste Tochter Tiffany nahm an den Feierlichkeiten teil:

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#Repost @tiffanytrump ・・・ It’s beginning to feel a lot like Christmas????

Ein Beitrag geteilt von President Donald J. Trump (@realdonaldtrump) am

 

Lediglich eine Tochter schien zu fehlen: Ivanka. Auf den von Donald Trump veröffentlichten Familienfotos ist sie nirgendwo zu entdecken. Lediglich ein Posting mit Weihnachtsgrüßen seiner Tochter teilt er in den sozialen Netzwerken.

 

Geschenke für Melania?

Am Morgen des 24. Dezembers richtete Donald Trump fünf, auf der ganzen Welt stationierten, US-Militäreinheiten seine Weihnachtsgrüße per Video-Call aus. Einer der Soldaten stellte dem US-Präsidenten daraufhin die Frage, mit welchem Geschenk er seine Frau Melania überraschen wolle. Zunächst antwortete Trump in gewohnt amtstragender Manier: "Wir lieben unsere Familie und wir lieben einander. Wir haben eine großartige Beziehung, hoffentlich so, wie ihr auch mit euren Ehefrauen." Kurz darauf folgte er aber mit "Ehrlich gesagt arbeite ich immer noch an einem Geschenk", nach. Bis jetzt ist nicht bekannt, was der Präsident seiner First Lady zu Weihnachten geschenkt hat. Vielleicht verrät Melania in den kommenden Tagen etwas auf Social Media.
 


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten