Rio de Janeiro wird Welthauptstadt der Architektur

Für 2020: Von UNESCO und UIA gewählt

Rio de Janeiro wird Welthauptstadt der Architektur

Die Weltkulturbehörde Unesco hat die Rio de Janeiro zur Welthauptstadt der Architektur 2020 erklärt. 

"Rio de Janeiro wird als Welthauptstadt der Architektur mit einer Reihe von Aktivitäten die entscheidende Rolle von Architektur und Kultur für eine nachhaltige Stadtentwicklung zeigen", sagte der stellvertretende UNESCO-Generaldirektor für Kultur, Ernesto Ottone Ramirez, am Freitag in Paris.

Gemeinsame Premiere mit dem Internationalen Architektenverband

Es ist das erste Mal, dass die UNESCO gemeinsam mit dem Internationalen Architektenverband (UIA) eine Welthauptstadt der Architektur kürt. Gemeinsam mit lokalen Institutionen sollen das ganze Jahr über Architekten, Städteplaner und Künstler auf verschiedenen Veranstaltungen über kulturelles Erbe und moderne Stadtentwicklung debattieren. Auch der Weltkongress der UIA soll 2020 in der brasilianischen Millionenmetropole stattfinden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten