Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Vom britischen Künstler Banksy

Kunst: 'Modifizierte Krippe' in Bethlehem enthült

Der britische Künstler Banksy enthüllte in Bethlehem eine "modifizierte Krippe".

Banksy, ein unter diesem Pseudonym agierender britischer Streetart-Künstlers, der am Anfang durch seine Schablonengraffiti in Bristol und London bekannt wurde und kurz darauf auch weltweite Bekanntheit erlangte, möchte durch sein neues Werk, dass Menschen, die Weihnachten feiern, darüber nachdenken, was im heutigen Bethlehem passiert.

© Reuters
Scar of Bethlehem 2

Neuestes Werk: "Modifizierte Krippe"

Das neueste Werk des schwer fassbaren Straßenkünstlers zeigt eine "modifizierte Krippe": Josef und Maria knien neben Jesus in einer Krippe neben einer monströsen Betonmauer. Die Wand scheint von einer Mörsergranate durchbohrt zu sein und eine Markierung zu hinterlassen, die einem Leitstern ähnelt. An der Wand hängen die Wörter "Liebe" und "Frieden" in Englisch und Französisch.

"Die Narbe von Bethlehem"

Die Installation mit dem Titel "Scar of Bethlehem" wurde am Samstag im "Walled Off Hotel" in Bethlehem enthüllt ."Es ist eine Krippe", sagte der Hotelmanager Wissam Salsaa gegenüber AFP . "Banksy hat seinen eigenen Beitrag zu Weihnachten. Es ist eine großartige Möglichkeit, die Geschichte von Bethlehem, die Weihnachtsgeschichte, auf eine andere Art und Weise zur Sprache zu bringen - um die Menschen zum Nachdenken zu bringen", so der Hotelmanager.

"Walled Off Hotel" in Bethlehem

Banksy eröffnete 2017 das Walled Off Hotel, um auf den israelisch-palästinensischen Konflikt aufmerksam zu machen. Das Hotel warb mit der schlechtesten Aussicht der Welt. Fast jedes Fenster öffnet sich zu einer 30 Fuß hohen Mauer, die Teil einer Beton- und Zaunbarriere ist, die sich hunderte von Kilometern durch die West Bank schlängelt. Israel sagt, die Barriere biete Schutz vor Angriffen. Palästinenser sagen, es sei ein Landraub, da ein Großteil der Barriere auf palästinensischem Gebiet errichtet wurde. 2004 entschied der Internationale Gerichtshof in Den Haag, dass die Barriere illegal ist .

© dpa-Bildfunk / AP / Dusan Vranic

Jedes Zimmer mit Banksy Kunstwerken

Jedes der neun Zimmer und die Präsidentensuite des Hotels sind mit Kunstwerken von Banksy ausgestattet, die die Besetzung Israels kritisieren, darunter ausschließlich jüdische Siedlungen, militärische Kontrollpunkte und ein umfassendes Überwachungssystem.

Der in England lebende Künstler ist ein langjähriger Kritiker Israels. Die Arbeit des Künstlers ist an Wänden und Seiten von Gebäuden in den palästinensischen Gebieten, einschließlich Gaza, zu sehen.
"Banksy versucht, eine Stimme für diejenigen zu sein, die nicht sprechen können", sagte der Hotelmanager Wissam Salsaa

Banksy "schafft ein neues Modell des Widerstands durch Kunst."
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten