Lehrerin benutzt Kind als Fußabtreter

Schock-Video

Lehrerin benutzt Kind als Fußabtreter

Ein sechsjähriges Kind musste sich zur Strafe unters Pult legen.

In der Türkei hat eine Lehrerin ein sechsjähriges Kind als Fußabtreter benutzt, um es zu bestrafen. Das Kind aus der ersten Klasse einer Volksschule im südtürkischen Hatay habe sich unter das Lehrerpult legen müssen, weil es der Pädagogin ins Wort gefallen sei, berichteten türkische Fernsehsender am Dienstag.

Bildungsministerium schaltet sich ein
Die Frau zog ihre Schuhe aus und stellte ihre Füße auf den Körper des Kindes. Als es versuchte aufzustehen, wurde es von der Lehrerin getreten. Eine Praktikantin hielt die Szene mit ihrer Handy-Kamera fest.

Aufgrund der Aufnahmen, die am Dienstag in türkischen Fernsehsendern gezeigt wurden, leitete die Schulleitung eine Untersuchung ein. Die Familie des Kindes forderte eine Bestrafung der Lehrerin. Laut Medienberichten hat sich auch das Bildungsministerium in Ankara in den Fall eingeschaltet.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten