Mann mit 5,24 Promille sprengt Disco-Klo

Unglaublicher Vorfall

Mann mit 5,24 Promille sprengt Disco-Klo

Die meisten Menschen wären mit einem solchen Promille-Wert tot.

Ein Fall aus dem bayrischen Amberg sorgt derzeit für Aufsehen. Die Beamten wurden am Wochenende zu einer Disco gerufen worden, weil dort offenbar ein Besucher eine Kloschüssel gesprengt hatte. Wie sich herausstellte, hatte der 26-jährige eine Böller gezündet und in das Klo geworfen. Der Sachschaden der Explosion: 500 Euro,

Richtig staunen mussten die Polizisten schließlich, als sie den Mann zum Alkohol-Test baten. Dabei stellte sich heraus, dass der 26-Jährige unglaubliche 5,24 Promille im Blut hatte. Wie die Polizei feststellt, ist der Wert äußerst erstaunlich: Fr die meisten Menschen ist ein Wert von 3,5 Promille bereits lebensgefährlich. Werte über 5 Promille überleben nur die wenigsten Menschen. Dass Personen mit so viel Alkohol im Blut noch Böller werfen können, sei fast unmöglich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten