Sacharow-Preis für kongolesischen Arzt

Auszeichnung

Sacharow-Preis für kongolesischen Arzt

Denis Mukwege setzt sich in seiner Heimat für vergewaltigte Frauen ein.

 Denis Mukwege ist der Gewinner des Sacharow-Preises für Meinungsfreiheit des Europaparlaments 2014: Der kongolesische Arzt setzt sich in seiner Heimat für vergewaltigte Frauen ein. Bekanntgeben wurde der Preisträger am Dienstagabend von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz in Straßburg.

 Nicht ausgewählt aus den zuletzt noch drei Nominierten wurden die Euromaidan-Aktivisten der proeuropäischen Protestbewegung in der Ukraine und die in Aserbaidschan inhaftierte Menschenrechtsaktivistin Leyla Yunus. Vergeben wird der mit 50.000 Euro dotierte Preis an den Geehrten am 26. November. Der Preis ist nach dem sowjetischen Dissidenten Andrej Sacharow benannt und ehrt Personen oder Organisationen, die sich für die Menschenrechte einsetzen.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten