Tragödie: Brücke kracht ein – Mehrere Tote

In Kaschmir

Tragödie: Brücke kracht ein – Mehrere Tote

Opferzahl könnte noch steigen.

Beim Einsturz einer Fußgängerbrücke über einem Fluss im pakistanischen Teil Kaschmirs sind mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere seien verletzt worden, elf Menschen würden noch vermisst, sagte Qadeer Mughal, ein Sprecher des Bezirks Neelum, am Sonntag. Nach Angaben der Polizei könnte die Zahl der Todesopfer weiter steigen. Die Rettungsaktion dauerte noch an.

Die Brücke im Neelum-Tal sei unter dem Gewicht von Dutzenden Touristen zusammengebrochen, sagte Mughal. Die meisten von ihnen seien Schüler aus der zentralen Provinz Punjab. Neelum gilt als beliebte Touristenregion und zieht jedes Jahr Tausende Menschen aus dem ganzen Land an.

© EPA

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten