Entwarnung nach Großeinsatz

Verdächtiges Paket: Autobahn gesperrt

Großeinsatz in Bremen wegen eines verdächtigen Pakets.

Ein verdächtiges Paket in einer Postfiliale in Bremen hat am Samstag einen Großeinsatz bis hin zu einer Autobahnsperrung ausgelöst. Nach etwa dreieinhalb Stunden gaben Polizei und Feuerwehr Entwarnung. Zuvor hatten Sprengstoff-Spezialisten den Fund untersucht.

"Von dem Paket ging keine Gefahr aus", sagte eine Polizeisprecherin zu einer Twitter-Meldung von Radio Bremen, wonach die Sendung Erde, Sand und eine brennbare Flüssigkeit enthielt. Diese Details kommentierte die Polizei nicht. In Potsdam war in der Vorwoche eine Paketbombe an eine Apotheke geliefert worden. Im Zuge der Fahndung nach einem DHL-Erpresser hatte die Polizei eindringlich vor dem Öffnen verdächtiger Pakete gewarnt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten