15 Tage altes Baby in Deutschland totgeschüttelt

Brutal

15 Tage altes Baby in Deutschland totgeschüttelt

Die Eltern des Säuglings stehen unter Verdacht, streiten die Tat aber ab. Die beiden anderen Kinder des Paares wurden dem Jugendamt übergeben.

Ein 15 Tage alter Säugling ist in Dorsten im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen offenbar zu Tode geschüttelt worden. Die Staatsanwaltschaft Essen ermittelt gegen die Eltern des Kindes, die die Tat aber abstreiten, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten.

Die 28 Jahre alte Mutter hatte am Mittwoch den Notarzt gerufen, weil das Kind krampfte. In der Klinik wurden Anzeichen für eine Kindesmisshandlung festgestellt, einen Tag später starb der Säugling. Eine Obduktion in der Essener Universitätsklinik habe am Freitag das Schütteln des Kindes als Todesursache ermittelt, heißt es in der Mitteilung. Die drei und fünf Jahre alten anderen Kinder des Paares seien wegen der "unklaren Ermittlungslage" vorsorglich dem Jugendamt übergeben worden.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten